FANDOM


Frenckel.jpg
Frenckel, Otto (Dessau) geb. 01.01.1839 in Sandersleben, gest. 12.04.1926 in Dessau,  Rechtsanwalt

Als Referendar beteiligt sich Otto Frenckel 1861 an der Gründung des Turnvereins und 1863 an der Gründung der freiwillige Feuerwehr Dessau. In den Jahren 1864-1899 war er ununterbrochener Führer des Steigerzuges. Am 20.06.1883 (1. Verbandstag des Anhaltischen Feuerwehr-Verbandes) wird er als Ausschussmitglied (gleichzeitig in geschäftsführender Vorstand) gewählt. Kamerad Frenckel wird am 15.07.1888 zum stellv. Vorsitzenden gewählt. Im Zeitraum von 1899 bis 1925 ist er Oberkommandeur der Freiwilligen Feuerwehr Dessau. Am 25.08.1901 gibt Kamerad Frenckel die Geschäftsführung des Verbandes ab. Er lehnt am 13.09.1903 eine Wiederwahl zum Vorsitzenden ab, wird jedoch zum Ausschussmitglied des Anhaltischen Feuerwehr-Verbandes wiedergewählt und wird Ehrenvorsitzender. Frenckel wurde 1877 Mitglied der Freimaurerloge "Friedrich zur Beständigkeit" in Zerbst und im Jahr 1907 Ehrenmitglied der Loge "Esiko zum aufgehenden Licht" in Dessau. Die Stadt Dessau ernennt Frenckel 1909 aus Anlass seines 60. Geburtstags zum Ehrenbürger der Stadt Dessau.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki